Händel-Zyklus  2013 – 2018

 

Georg Friedrich Händel – Die Oratorien

Nach der intensiven Beschäftigung mit den grossen Chorwerken unseres Namensgebers Johann Sebastian Bach in unserem Jubiläumszyklus hat sich der Basler Bach-Chor dem Werk Georg Friedrich Händels zugewandt. Da es in den hundert zurückliegenden Jahren nur wenige Begegnungen mit diesem Komponisten und seinem Werk gab, wollen wir dies nun intensiv nachholen und erarbeiten in jeder Saison – im Frühlings- oder im Herbstkonzert – eines seiner Oratorien.

 

Händels Oratorien unterscheiden sich nach Entstehungszeit und dem gewählten Inhalt: Einige sind Handlungsoratorien mit Geschichten aus christlicher oder jüdisch-vorchristlicher Zeit, andere sind philosophische Betrachtungen über Themen seiner Zeit, die, wie im Barock üblich, in die Epoche der Antike verlegt wurden.

 

Die vom Basler Bach-Chor aufgeführten Oratorien weisen dem Chor und ebenso den Solisten und dem Orchester – jeweils das Capriccio Barockorchester, unser Barockpartner – grosse Aufgaben zu. Sie entstammen den verschiedenen Schaffensperioden Händels und zeigen uns somit den Prozess seines künstlerischen Werdens und Wirkens.

 

Als weiteres Werk der jeweiligen Saison erklangen vorwiegend Kompositionen des 19. und 20. Jahrhunderts, die sich thematisch an das barocke Werk anlehnen und einen starken Kontrast zu diesem bilden. Mit Michael Tippett, Edward Elgar und Frank Martin wurden Komponisten und deren Meisterwerke gewählt, die noch nie vom Basler Bach-Chor gesungen wurden und auch selten bis nie in Basel zu hören sind.

 

In der aktuellen Saison erklingt zum Abschluss des fünfjährigen Händel-Zyklus dessen berühmtestes Oratorium «Messiah», das dem bedeutendsten Werk seines kongenialen Zeitgenossen Johann Sebastian Bach, der Messe in h-Moll, gegenübergestellt wird. Eine Saison der Höhepunkte, die den Musikliebhaber begeistern wird.

 

Saison 2017/2018

Messe in h-Moll  Johann Sebastian Bach
Messiah  Georg Friedrich Händel

 


Bisherige Konzerte

Saison 2016/2017

Belshazzar  Georg Friedrich Händel
Golgotha  Frank Martin

Saison 2015/2016

The Dream of Gerontius  Edward Elgar
Judas Maccabaeus  Georg Friedrich Händel

Saison 2014/2015

Magnificat  Johann Sebastian Bach
Requiem  Wolfgang Amadeus Mozart
Esther  Georg Friedrich Händel

Saison 2013/2014

A Child of Our Time    Michael Tippett
Jephtha  Georg Friedrich Händel


 

Ausblick auf unsere weiteren Konzerte bis 2022:
(Änderungen vorbehalten)

 

 Mendelssohn-Zyklus  2018 – 2022

Saison 2018/2019

Paulus   Felix Mendelssohn Bartholdy
…..
(Do 15.11. + Fr 16.11.2018)
War Requiem   Benjamin Britten
…..
(Sa 23.03. + So 24.03.2019)

Saison 2019/2020

Symphonie Nr. 3 ‚Lobgesang‘   Felix Mendelssohn Bartholdy                                                       
…..Erste Walpurgisnacht, a capella Motetten
…..
(Sa 09.11. + So 10.11.2019)
Johannes-Passion 
Johann Sebastian Bach
…..
(Sa 21.03. + So 22.03.2020)

Saison 2020/2021

Elias   Felix Mendelssohn Bartholdy
…..
(Sa 07.11. + So 08.11.2020)
Le Roi David  
Arthur Honegger
…..
(Sa 20.03. + So 21.03.2021)

Saison 2021/2022

Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser   Felix Mendelssohn Bartholdy
…..Christus, andere Psalmvertonungen
…..
(Sa 06.11. + So 07.11.2021)…..
Matthäus-Passion
   Johann Sebastian Bach
…..
(Sa 02.04. + So 03.04.2022)